Evangelische Mutter-Kind-Kurklinik Scheidegg erhält Qualitätszeichen

January 28, 2019

Die AOK prüft regelmäßig Qualität von Müttergenesungshäusern und Kurein-richtungen für Mütter und deren Kinder. Dabei hat die Ev. Mutter-Kind-Kurklinik in Scheidegg ihre Leistungsfähigkeit erneut erfolgreich unter Beweis gestellt und erhielt nun von der Direktion in Lindau das Qualitätszeichen der AOK Bay-ern überreicht. „Das aktive Qualitätsmanagement der Ev. Mutter-Kind-Kurklinik trägt dazu bei, dass sich unsere Versicherten hier auf gesicherte Qualität in al-len Leistungsbereichen verlassen können“, so Ingrid Bodenmüller-Bader von der AOK in Lindau. Eine Mutter-Kind-Kur soll verhindern, dass stark belastete Mütter ernsthaft krank werden. Während einer Kur kann sich die Mutter erho-len und Kraft tanken. Die Mütter werden nicht nur medizinisch und therapeu-tisch betreut, sondern lernen auch, wie sie zukünftig den anstrengenden Alltag besser meistern können. Kinder können in der Regel bis zum Alter von 12 Jah-ren bei der Mutter-Kind-Kur mitfahren.

 

 

 

Alle drei Jahre prüft die AOK Bayern die qualitätsgerechte Durchführung von Mutter-/Vater-Kind-Kuren und Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter. Der Auszeichnung für die Ev. Mutter-Kind-Kurklinik ging eine Prüfung anhand eines 43 Punkte umfassenden Katalogs sowie eine ausführliche Be-sichtigung der Einrichtung voraus. Neben objektiven Kriterien wie der Gewähr-leistung eines Notfallmanagements oder der kindgerechten Ausstattung stand die Zufriedenheit der AOK-Kunden mit den Angeboten und Leistungen der Ein-richtung im Mittelpunkt: Angefangen vom Informationsmaterial vor Antritt der Kur über die Organisation des Kurablaufs bis zur Abschlussuntersuchung durch den Arzt. Alle 21 bayerischen Einrichtungen hatten sich für diese Quali-tätsprüfung beworben. Die Ev. Mutter-Kind-Kurklinik ist eine der Einrichtungen, der im ersten Anlauf das Qualitätszeichen erneut zuerkannt wurde. Angelika Klingel, die Geschäftsführerin der Klinik dankt Frau Bodenmüller–Bader für diese öffentliche Anerkennung und sieht darin auch den Behand-lungserfolg und die hohe Patientinnenzufriedenheit der Einrichtung bestätigt.

 

„Wir freuen uns sehr über das Qualitätszeichen der AOK, denn die Auszeich-nung bestärkt uns im Engagement, den erreichten Standard im eigenen Haus zu halten, aber auch stetig weiterzuentwickeln und dadurch weiterhin höchste Patientinnenzufriedenheit zu erreichen“, so Angelika Klingel, Geschäftsführerin der Ev. Mutter-Kind-Kurklinik.

 

„Das Interesse am Qualitätszeichen zeigt, dass den Einrichtungen viel daran liegt, den erreichten Standard im eigenen Haus zu halten, weiterzuentwickeln und natürlich auch der Öffentlichkeit deutlich zu machen“, so Ingrid Bodenmül-ler-Bader, von der AOK in Lindau. Weitere Informationen zum Qualitätszeichen und den Einrichtungen gibt es unter www.aok.de/bayern mit dem Stichwort „Qualitätszeichen“ in der Suchfunktion. 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Schlagwörter
Folgen Sie uns!